IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Return to Play - Saisonvorschau der Ersten

21.07.2020 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau News - Return to Play - Saisonvorschau der Ersten

Ohne Zweifel eine schwierige, so noch nie gekannte Zeit für die Menschheit. Nahezu alle Lebensbereiche wurden betroffen und/oder eingeschränkt. Auch unser Handballsport. Abbruch, Pause, Hoffen und Bangen, dann der vorsichtige Wiedereinstieg. Jawohl, auch die 1. Herren ist wieder da. „Return to Play“, höchste Zeit für ein Comeback.


Nun, bei etwas genauerer Betrachtungslage der Ersten im Sommer 2020, kommt man möglicherweise auch schnell zum Umkehrschluss. Rückblende in den November 2018. Die SG-Männer sind, allen Unkenrufen zum Trotz, prächtig in die BOL gestartet und rocken erneut mit viel Beat und Bass im oberen Viertel der Tabelle. Auch im Auswärtspiel gegen die TSV München-Ost geben die Blumenau-Jungs den Ton an und bieten beste Unterhaltung. Dann aber die unerwartete (oder doch erwartete?) Wende, als die SG Männer in einer eher unspektakulären Art und Weise einen schweren Leistungsabbruch nicht verhindern konnten, die sich später als eine dauerhafte Schwäche herausstellte. Die SG wird im Jahr 2019 kein weiteres vernünftiges Saisonspiel mehr bestreiten können und mit der Jahreswende 2019 scheint unsere Erste irgendwie der zuvor so schwungvolle Rhythmus abhandengekommen zu sein. Michael Denk & Co. konnten bis zum November 2019 nur einen Sieg einfahren und Blumenau galt damit als Abstiegskandidat Nummer 1. Vor Weihnachten jedoch zeigten sich die Blumenauer Jungs irgendwie befreiter und gewannen absolut wichtige Spiele gegen den TSV Grafing (auswärts) und den SV Laim in der restlos ausverkauften Gaisacherhalle knapp. Der Esprit schien da irgendwie schon langsam freundlicher zu werden.


Es folgt eine (zum Glück?) wechselhafte Rückrunde unserer Männer. Gute Leistungen und wichtige Punkten wurden eingefahren, nämlich immer dann, wenn das Team um Michael Voggenreiter tatsächlich drohte auf den letzten Platz abzusacken. Unterbrochen wurde der seltsame Ganzjahres-Lauf allerdings durch… ihr wisst schon… so wurde es am Ende ein zehnter Tabellenplatz.


Die ausgedehnte Sommerpause boten bis Anfang Juli reichlich Zeit und Raum zum Vergessen. Längst kümmert man sich in Blumenau wieder intensiv um die Vorbereitung auf eine gewiss schwere BOL-Saison.


Die Abgänge von Michael Denk (HSG Würm-Mitte), Adrian Höge (TSV Ismaning), Jannis Oberbeil (Sportstudium – Uni Köln), und Collin Ratzka (TSV Sauerlach), könnten, realistisch betrachtet, bedeuten, dass das schwerste Jahr für die Blumenauer seit langer Zeit jedoch erst bevorsteht. Da braucht es mehr als nur einen starken Manfred Maurer im Tor oder einen fitten Alexander Schmidt auf Außen, um ein ernstzunehmender Gegner in der Liga zu sein. Ausschlaggebend werden vor allem ganz viel Teamgeist und nicht zuletzt ein hoch motivierter sowie kreativer Headcoach sein.


Zudem kehrt der erfahrene Stephan Mock in den Mannschaftskreis zurück. Prächtig! Wer Stöpsel, gerade auch mit dem Hintergrund seiner schweren Verletzung, kennt, der kann sicher nachvollziehen, dass gerade der Spielmacher für einen gewissen Neustart stehen kann. Jetzt erst Recht! Mit seiner (meist) guten Laune und der (meist) positiv rotzigen Frechheit, könnte Stöpsel 2020/2021 möglicherweise genau der Typ sein, der die SG auf und auch außerhalb des Spielfeldes aus seiner Lethargie führt. Ebenfalls für frischen Wind könnten die motivierten Denés Weiland, Simon Dobers und Lars Himstedt sorgen und die zuletzt oft wackelige Defensive wieder deutlich stabiler gestalten.


Vorbereitungsplan:
Individualphase – Dauer: 5 Wochen 29. Juni 2020 – 31. Juli 2020
Grundfitnessphase – Dauer: 4 Wochen 3. August 2020 – 28. August 2020
Vorbereitungsphase – Dauer: 5 Wochen 31. August 2020 – 3. Oktober 2020 (Voraussichtlicher Saisonstart).


Spieler (Stand: August 2020)
Philip Andrews, Simon Dobers, Lars Ove Himstedt, Robert Kwaß, Manfred Maurer, Martin Mentzel, Stephan Mock, Nico Münzberger, David Rodriguez Arias, Miklos Rossmann, Alexander Schmidt, Julian Schubert, Michael Voggenreiter, Denés Weiland.

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Die nächsten Spiele

17.01.2021
12:00männliche C JugendSV München Laim
16:00Damen 1TS Jahn München
18:00Herren 1MTSV Schwabing
23.01.2021
19:00Damen 2TSV Ismaning 3
24.01.2021
12:00männliche D JugendPSV München
31.01.2021
16:00HSG München WestHerren 2
07.02.2021
13:00Damen 3HSG München West
Informationen zum Hallendienst
Download der Hygienekonzepte bzgl. des Corona Virus

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor