IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Taktik-Anekdoten beleben SG-Herren

02.04.2019 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau News - Taktik-Anekdoten beleben SG-Herren

Nach zwei Spieltagen ohne Bericht beenden die schönsten Männer jenseits des Harras‘ ihre Abstinenz und melden sich mit Geschichten und Punktgewinn über München Ost zurück.


Mittlerweile zur Tradition geworden, verliert die SG vor Spielbeginn die Seitenwahl. Die tiefstehende Sonne rechneten sich Münchens Ostler als Nachteil aus und sicherten sich mit einem Seitenwechsel den Platz im Schatten. Die tanzerfahrenen Süd-Blumenauer hingegen wussten um den täglichen Sonnenuntergang und so startete das Duell im schummerigen Diskolicht, für das die Handballarena in der Gaißacher Straße so berühmt ist.


In der Woche zuvor hatte SG-Trainer Patrice Alfred Raul Gemsa das große Taktikbuch ausgepackt und sein zuletzt wirklich wie eine Tiki-Taka-Truppe auftretendes Team mit spannenden Anekdoten wieder in die Spur gebracht. Die größten Missverständnisse gemeinsam ausgeräumt, gingen Harras‘ Schönste mit dem Engagement der Hinrunde auf ihre Gäste los. Rund lief dabei schon wieder einiges, doch das Runde passte nicht ins Eckige (Sportlerslang für „nicht getroffen“). Dabei konnte sich der Ost-Torhüter kaum auszeichnen, denn die SG warf mit größter Präzision und Hingabe immer wieder an die Pfosten oder einfach am Gehäuse vorbei. Entsprechend spannend blieb die Partie und mündete in einem 12:11 für Ost zur Halbzeit.


Die zweiten 30 Minuten verliefen größtenteils erfreulicher für die Süd-Blumenauer. Sie stellten sich ihren Tanzpartner immer wieder gut zurecht und nutzten einige Gelegenheiten besser. Doch immer dann, wenn die SG-Fans die ersten Siegeschöre anstimmen wollten, stolperten die Hausherren über die eigenen Füße oder verpassten sich gegenseitig (für alle halberfahrenen Handballlaien: Schrittfehler oder Passfehler). Bis zu 57. Minute hielten sie dennoch an ihrer Führung fest (24:22), trafen dann aber gar nicht mehr. Münchens Ossis kriegten den Ball hingegen noch zweimal unter, weshalb man sich am Ende unentschieden trennte (24:24).


Am kommenden Samstag geht es in die Tanzsporthalle nach Allach. Dort soll es für die SG endlich wieder mehr als einen Trostpreis geben. Um 20 Uhr treffen sie auf die Reserve des Landesligisten und wollen sich bei dieser für die Hinspielpanne (24:29) erkenntlich zeigen. Wie immer gilt dabei Trommelpflicht, auch wenn es weh tut.


Anmerkung der Redaktion: keine


Originalbild: kika.de

Die nächsten Spiele

28.09.2019
12:30männliche D JugendTSV Trudering
14:00Damen 3TSV München-Ost 3
16:00männliche C JugendFC Bayern München 2
18:00Herren 1SV Anzing 2
29.09.2019
10:00männliche D Jugend 2TSV Milbertshofen
11:30weibliche B JugendSC Gaißach
13:00Damen 2TSV Ismaning 3
15:00Herren 3HSG München West 2
17:00Damen 1PSV München
19:00Herren 2HSG München West
19.10.2019
12:15männliche A JugendTSV Gilching
Informationen zum Hallendienst

Torfrau gesucht

Torfrau gesucht

Mitspieler gesucht

Mitspieler gesucht

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld, der Blumenauer Schule und der Implerschule bieten wir im Schuljahr 2018/19 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule in der Implerstr.
Dienstags von 15:30 -16:30 Uhr für Schüler der 2. Klasse

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Veranstaltungen

SG auf Facebook

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor